Copyright 2020 - Islandpferde Reiter- und Züchterverband Landesverband Weser-Ems e.V.

Jahreshauptversammlung des IPV Ems-Dollart e.V. auf Hof „Hestur og Madur“

Wie jedes Jahr im Februar stand wieder einmal die Jahreshauptversammlung des Islandpferdevereins Ems-Dollart e.V. an.



Obwohl das Wetter stürmisch war und die Mitglieder über den gesamten Nordwesten verteilt wohnen, fanden sich doch immerhin 10 der insgesamt 34 Mitglieder und ein kleiner Gast bei Anne Margraf in Tange, einem Ortsteil von Apen im Landkreis Ammerland ca. 30 Autominuten westlich von Oldenburg ein.

Anne, gelernte Pferdewirtin und studierte Landwirtin, erfüllt sich hier gerade einen Traum und baut einen ehemaligen Bauernhof mit Hilfe vieler fleißiger Hände in einen Pensionsbetrieb für Island- und andere Kleinpferde, sowie in eine Wanderreitstation um. Die ersten vier Isländer, sowie Anne mitsamt ihrer Familie leben bereits auf dem Hof und so konnten die neugierigen Vereinsmitglieder bereits die ersten Offenställe und Weideanlagen besichtigen. „Hestur og Madur“ (Pferd und Mensch), wie der Hof getauft wurde, liegt inmitten der weitläufigen Landschaft des Aper Tiefs, Feld- und Sandwege laden zu weiten Ausritten ein. Ein Reitplatz auf dem regelmäßig unterrichtet werden soll, entsteht bereits und wenn die Umbauphase abgeschlossen ist, soll der Hof bis zu 40 Isländer und andere Kleinpferde, die Anne in passende Gruppen aufteilen will, beherbergen.

Wir freuen uns, dass ein weiterer weißer Fleck auf der Isländerhof-Landkarte im Nordwesten nun verschwindet und wünschen Anne viele nette Pensionspferde!!

Der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung, mit Entlastung des Vorstandes, Kassenprüfung etc. war schnell erledigt, sodass die Vereinstermine, wie das Sommerfest, Teilnahme an Turnieren und diverse Vereinsritte für das kommende Jahr geplant werden konnten. Gäste sind immer willkommen und wer Interesse hat, an der einen oder anderen Veranstaltung teilzunehmen, meldet sich gerne bei dem frisch wiedergewählten Vereinsvorsitzenden Hendrik Wichert (e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Besonders erwähnenswert ist die Ehrung der Kassenwartin des Vereins, Veronika Luitjens, die die silberne Ehrennadel des IPZV für ihr 20 jähriges ehrenamtliches Engagement im Verein überreicht bekam.

Vielen Dank auch von uns, Veronika!

Kein Vereinstreffen ohne vernünftige Verpflegung und so ging man zügig zur Kulinarik über, bei der sich noch über aktuelle Neuigkeiten aus dem Landesverband ausgetauscht wurde, bevor sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen voneinander auf ein baldiges Wiedersehen verabschiedeten.

f t g m